Einträge von Archie

Isolierset bekommen in Zelda: Breath of the Wild

Hast du dich gefragt wo man diese Isolierrrüstung bekommen kann? Denn hierfür muss man 3 Nebenquests erfüllen. Welche das sind, erfährst du jetzt.

Den Isolierhelm bekommt man von Cimina am Stall am See in der nebenaufgabe “Blitzableiter”. Hierfür muss man in den Süden und Cimina ansprechen. Die wird einem sagen, dass bei jedem Gewitter ein Blitz in den Stall einschlägt. Und um das Problem zu lösen, muss man auf das Dach des Stalls steigen. Das wäre der hölzerne Pferdekopf.

Dort findet man eine Axt, die man einsammeln muss. Nachdem man die Axt entfernt hat, bekommt man den Isolierhelm von Cimina.

Das Oberteil befindet sich in dem Toh-Yassa-Schrein in der Region Turm der Hügel. Wenn man dort zum Donnerhügel geht, fängt es an zu gewittern und eine Cutscene startet.

Hier hat man die Aufgabe umherliegende Kugeln in die vier Säulen in der Mitte richtig zu platzieren. Die Kugeln kann man mit …

Barschwa innerhalb von 5 Minuten fangen und zu Milotic entwickeln

Heute zeige ich euch wie man das Pokemon Barschwa bekommt und es dann zu Milotic entwickelt. Und das innerhalb von 5 Minuten.

Bevor wir anfangen, brauchen wir einige Dinge.

Zuerst benötigen wir eine Profi- oder Superangel. Die Profiangel finden wir bei einem Angler rechts von Herzhofen bei Route 209.

Dann brauchen wir Auflockern für eine bessere Sicht in dem Kraterberg. Da ist nämlich der Fangort. Die VM finder man in der Safari-Zone in Weideburg von einem Trainer mit grünen Haaren.

Und Surfer braucht man auch und die VM findet man in Elyses und da muss man mit der Ältesten reden.

Um Barschwa zu fangen muss man in den Kraterberg fahren und dort den See finden. Der See hat insgesamt 528 Wasserfelder. Und in 4 von diesen taucht barschwa zu einer 50%igen Wahrscheinlichkeit auf. Und diese Felder sind normalerweise immer zufällig. Und die ändern sich jeden Tag.

Doch dafür gibt es …

Seltene Pokemon fangen in Pokemon Strahlender Diamant/Leuchtende Perle

In diesem Video schauen wir uns an, wo man 5 seltene Pokemon finden kann in Pokemon Strahlender Diamant/Leuchtende Perle. Diesmal geht es um Driftlon, Kaumalat, Barschwa, Rotom, Evoli und Ditto. Los geht’s.

Driftlon

Driftlon findet man jeden Freitag einmal neben dem Windkraftwerk. Dazu geht man in die Switch Einstellungen und stellt das Datum vor auf Donnerstag 23:59. Dann kann man 2 Minuten warten und Driftlon fangen.

Wollt ihr es weiterentwickeln, dann trainiert ihr es auf Level 28.

Kaumalat

Das Pokemon Kaumalat findet man an 2 Stellen. Einmal in dem Erdgeschoss der Bizarren Höhle und einmal im Untergrund in der Wasserlaufgrotte z.B., allerdings erst nach dem 7.Orden.

Da lohnt es sich lieber in den Untergrund zu gehen und da ein Kaumalat oder Knarksel zu fangen, da es dort auf einem höheren Level ist. Außerdem benötigt man für die Bizzare Höhle VM Stärke und die bekommt man erst nach dem 6. Orden.…

Beste Schilde in Zelda Breath of the Wild

Habt ihr euch mal die gefragt was die besten Schilde in Zelda Breath of the Wild sind? 

In diesem Video sage ich euch, welche Schilde es sind, wieviel Schaden sie aufhalten, wie lange sie haltbar sind und wo man sie finden kann.

5. Chimären Schild

Dieser Schild wird von Leunen benutzt, die eine Einhandwaffe benutzen. Z.B. gibt es diese Leunen oben im Tabanta Schneefeld neben dem Labyrinth und westlich vom Eldin-Riesenfossil. Und auch im Kolloseum findet man so einen Leunen mit Chimärenschild.

Es hat eine Abwehrstärke von 62 und eine Haltbarkeit von 20.

Es ist ganz solide, aber auch nichts besonderes.

4. Königsschild

Das Königsschild wurde einst von den Leibwachen der Königsfamilie verwendet. Es ähnelt optisch dem Gardeschild, welches aber eine schwarze Farbe besitzt.

Die Stärke des Königsschildes beträgt 55 und die Haltbarkeit ist 29.

Während man beim Chimärenschild einen Leunen töten muss, kann man das Königsschild öfter finden. 

Der …

Beste Zelda Mods für Breath of the Wild

Wer Zelda Breath of the Wild schon zu genüge durchgespielt hat, der kann auf der Suche nach neuen Herausforderungen sein. Und da kommen Mods ins Spiel.

Eine Mod ist eine Erweiterung, die Fans erstellt haben um mehr Inhalte zu schaffen. Wie man eine Mod installiert und nutzt, müsst ihr auf YouTube nachschauen. Anwendung auf eigene Gefahr.

Aber hier kommen die 5 besten Mods in Zelda Breath of the Wild.

Zelda: Relics of the Past

Da haben wir Relics of the Past. Manche sagen, dass das die “Super Hard BOTW Mod” ist. Man bekommt stärkere Waffen und trifft auch schneller auf Wächter. Die sind erstmal schneller unterwegs und tauchen öfter auf.

Man findet auch öfter seltene Items, wie antike Reaktorkerne. Vor Allem hat man im Schloss Hyrule mehr Gegner. Mehr goldene Leunen und mehr Gegner auf einem Haufen, die man besiegen muss.

Gegen Ende hat man es sehr schwer, da es …