Unlogische Dinge in Pokemon Teil 1

Ja es gibt sie. Unlogische Dinge in Pokemon. Es gibt tausend Dinge da draußen, die keinen Sinn machen in Pokemon. Sei es im Anime oder in den Spielen. Ich stelle dir einige davon vor. Viel Spaß.

Digda und Digdri lernen Kratzer und Schlitzer, obwohl sie keine Arme haben. Man weiß aber nicht, wie sie unter der Erde aussehen.

Schlurp kann kein Schlecker in Generation 1.

Fukano heißt Growlithe und kann keinen Heuler lernen (Growl). Warum heißt es dann im Englischen Growlithe?

Wailord und Eneco können ein Ei bekommen. Wailord ist 14,5 m lang und Eneco 60cm groß.

Felino und Knilz können Schlagattacken lernen, aber wo sind ihre Hände? Aber Sichlor und Yanmega können kein Fliegen lernen, obwohl man sie fliegen sieht.

Man kann den Gott der Pokemon fangen. Wenn Arceus alles erschaffen hat, warum lässt er sich fangen?

Der Fahrradverkäufer verlangt eine Mio. Pokedollar für ein einfaches Fahrrad. Dafür kann man einen Gutschein bekommen, der ne Million wert ist.

Rasaff kann Eisenschweif lernen. Dabei hat es keinen Schweif. Den hat er bei der Entwicklung verloren Wie schlägt es dann zu?

Prof Eich kann dir immer sagen, dass du dein Fahrrad jetzt nicht benutzen kannst. Auch wenn du kein Handy dabei hast. er weiß immer wo du bist und kann sagen, welches Item du grade nicht verwenden darfst.

Die Pensionsleiter sind immer überrascht ein neues Ei gefunden zu haben. Obwohl sie jede Minute ein neues finden können.

Zyrus sagt, dass er nie mit Pokemon befreundet sein will. Aber woher hat er sein Iksbat? Das entwickelt sich ja nur durch Freundschaft.

Ash bleibt von der ersten bis zur aktuellen Episode immer 10 Jahre alt. Er altert nicht, obwohl er viele Pokemonligen gesehen hat. Er müsste eigentlich schon 30 sein. Denn ihn gibt es seit 1998 und nun ist er in Alola. Und hat ein ganz besonderes Design bekommen. Findet ihr nicht?

Dodu und Dodri lernen fliegen, obwohl sie keine Flügel haben.

Du kannst unendlich viele Dinge in deinen Rucksack verstauen. Selbst ein Fahrrad. Und 99 Pokebälle.

Taubsi kann den Trainer überall hinfliegen, obwohl Taubsi nur 30cm groß und 1,8 kg wiegt.

Ein Pokeball in einem Pokeball. Du findest in der Wildnis ein Item. Und dieses Item wird als Pokeball dargestellt. Und in diesem Pokeball findest du.. einen Pokeball. Cool.

Alola-Knogga kann ja Schattenknochen erlernen. Und zwar auf Level 27. Dumm nur, dass Tragosso sich erst auf Level 28 entwickelt. Heißt für dich, dass du zum Attackenerinnerer gehen musst. Das Gleiche gilt für die Attacke Bürde.

Man kann unter Wasser kämpfen. Sogar mit Boden und Gestienspokemon. Obwohl die Wasser gar nicht mögen. Und wie sollen die unter Wasser atmen?

Digdri kann Aero-Ass lernen. Und damit kann es den Finalen Steigflug lernen. Es schwingt sich in die Höhe und fliegt auf den Gegner. Und das ohne Flügel.

Lilly ist verdammt stark. Nach dem Cosmog zu Cosmovum entwickelt hat, befindet es sich in Lillys Rucksack. Sie trägt Cosmovum bis zum Sonnenkreis- oder zum Mondscheiben-Podium. Dabei wiegt Cosmovum 999 KG. Wie schafft es Lilly so ein Gewicht zu tragen?

Okay das war das Video zu den unlogischen Dingen in Pokemon. Es gibt viel mehr unlogische Dinge. Schalte wieder ein zu einer neuen Folge.

Du findest mich auf den anderen Kanälen. Facebook, Twitter, Twitch und Instagram.

Danke fürs Zusehen und vergiss nicht zu Abonnieren, weil du dann keine weiteren Videos verpasst. Ciao.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*