Pokemon züchten: Eigruppen, Zuchtmoves, Ditto, Items und Wesen

Pokemon züchten. Heute geht es um die Eigruppen, Zuchtmoves, Ditto, DVs, die Items und das Wesen eurer Pokemon und deren Auswirkungen.

Sagen wir mal, du willst ein Brutalanda züchten, das die Attacke Drachentanz kann. Denn Drachentanz ist für Brutalanda ein sogenannter Zuchtmove. Und Zuchtmoves muss man, wie das Wort schon sagt, über die Zucht besorgen.

Du brauchst erstmal ein weibliches Brutalanda. Denn in Pokemon werden nur die weiblichen Pokemon artgleiche Kinder bekommen. Dann brauchst du ein männliches Pokemon, das deine gewünschte Attacke kann und das in der gleichen Eigruppe ist.

Denn züchtbar sind nur Pokemon, die in der gleichen Eigruppe sind. Hier findest du eine Liste mit den Eigruppen.

Brutalanda ist in der Gruppe Drache und Garados z.B. ist in den Eigruppen Drache und Wasser-2. Somit kann man Garados und Brutalanda in die Zucht geben.

Wenn du die beiden in die Zucht gibst, bekommst du ein Kindwurm, das Raserei und die Zuchtattacke Drachentanz beherrscht.

Die Eigruppen

Jedes Pokemon ist in einer oder in zwei Eigruppen. Und nur Pokemon, die in der gleichen Ei-Gruppe sind, sind züchtbar. Bislang sind 15 Eigruppen bekannt.

Spiele live auf Twitch mit!

Du kannst bei Pokemon Ultra Sonne/Mond mitspielen. Mache bei WiFi-Battles und Multikämpfen mit. Klicke auf den Button und komme zu Twitch.

Es sind alle Pokemon züchtbar, bis auf die Legendären und Babypokemon. Dann kann man Ash-Quajutsu nicht züchten.

Vererbung von Attacken

Man kann Attacken vererben. Auf diese Weise lernen Pokemon Attacken, die sie normalerweise nicht lernen können. Dazu gibt es eine Liste auf Pokewiki. Da siehst du welche Attacken die Pokemon als Zuchtmove lernen können. Und du siehst welche Eltern du brauchst.

Ditto ist der Allrounder

Ditto ist der ideale Zuchtpartner, da er sich in jedes Pokemon verwandeln kann. Somit braucht ihr nur ein Zuchtpokemon. Dabei ist das Geschlecht egal. So könnt ihr auch geschlechtslose Pokemon züchten.

Ihr könnt aber nicht ein Ditto mit einem Ditto züchten. Das selbe gilt für Legendäre und Babypokemon.

Ihr findet Ditto auf dem Hokulani-Berg. Nutzt die SOS-Methode, um ein Ditto mit hohen DVs zu fangen. Nach ungefähr 40 Hilferufen, habt ihr gute Chancen so ein Ditto zu fangen.

DV-Erklärung

DV steht für Determinant Value. Das ist sozusagen das Talent des Pokemons. Der DV-Wert ist eine Zahl zwischen 0 und 31. Es gibt 6 DV-Werte. Ein DV-Wert für jeden Statuswert. Also immer einen für die KP, den Angriff, die Verteidigung, den speziellen-Angriff, die spezielle-Verteidigung und die Initiative.

Diese DVs erhöhen die Statuswerte. Auf Level 100 erhöht ein DV-Punkt den entsprechende Statuswert um einen Punkt. Somit kann ein Pokemon, das 31 DVs in den KP hat, bis zu 31 KP mehr haben als ein Pokemon, das 0 DVs hat.

Die DVs sind von Anfang an festgelegt und können in Pokemon Sonne und Mond nur durch Silber- und Goldkronkornen auf das Maximum erhöht werden.

Man sieht also: Je mehr DVs ein Pokemon hat, umso stärker ist es. Nun werden bei der Zucht 3 DV-Punkte der Eltern zufällig vererbt. Die restlichen 3 DVs werden zufällig bestimmt.

Das Wesen erklärt

Jedes Pokemon hat ein Wesen. Und in der Tabelle siehst du welche Statuswerte von dem Wesen beeinflusst werden. Das Wesen erhöht einen Statuswert und 10% und reduziert dafür einen anderen Wert um 10%. Dann gibt es noch 5 Wesen, die keinen Einfluss haben.

Das Wesen wird je nach Pokemonstatuswerten und Strategie gewählt.

Willst du ein physisch defensives Arkani haben? Dann eignet sich als Wesen: Pfiffig. Die Verteidigung wird erhöht und der Spezialangriff wird verringert.

Bei einem Knakrack eignet sich ein hartes Wesen für mehr Angriff oder ein frohes Wesen für mehr Initiative.

Zwei benötigte Items zur Pokemon-Zucht

Jetzt brauchst nur noch zwei Items. Das eine ist der Fatumknoten und das andere der Ewigstein.

Der Fatumknoten vererbt dann nicht nur 3 DVs an das Kind, sondern 5 DVs. Das hat den Vorteil, dass du mehr höhere DVs vererbt bekommst. Du kannst den Fatumknoten entweder beim Battle-Royal kaufen oder durch Mauzis mit der Fähigkeit Mitnahme bekommen.

Du gehst mit einem Mauzi mit der Fähigkeit Mitnahme in einen Kampf und gewinnst ihn. Jetzt kann es sein, dass Mauzi ein Item bei sich hat. Das kann ein Beleber sein, ein AP-Plus oder ein Sonderbonbon. In seltenen Fällen ist ein Fatumknoten dabei.

Je höher das Level von Mauzi ist, umso größer ist die Chance ein seltenes Item zu bekommen.

Dann brauchst du noch den Ewigstein.

Der Ewigstein vererbt das Wesen des Trägers an das Kind. Du bekommst einen Ewigstein von wilden Sedimantur. Benutze die Attacke Raub und du bekommst einen Ewigstein.

Oder du suchst Elima in Hauholi nach der 1. großen Prüfung. Dort bekommst du den Ewigstein nach einem Kampf gegen Elima.

Zusammenfassung

Wie sieht es nun mit der Zucht von Brutalanda mit Drachentanz aus?

Du gibst dem weiblichen Brutalanda den Fatumknoten. Damit werden im besten Falle 5 gute DV-Werte an das Kind vererbt. Dann bekommt das männliche Garados den Ewigstein. Damit wird das Wesen vererbt. In diesem Fall ist das Wesen hart. Und Garados kann die Attacke Drachentanz.

Beide kommen nun in die Pension.

Jetzt bekommst du ein ein. Und aus dem Ei kommt ein Kindwurm raus, das

  • ein hartes Wesen hat,
  • 5 gute DVs vererbt bekommen hat,
  • die Attacken Raserei und Drachentanz kann

Jetzt musst du noch so lange züchten bis du perfekte DVs hast.

Jetzt hast du eine Anleitung bekommen. Du weißt welche Items du brauchst und wie du nun ein Pokemon mit einer Zuchtattacke bekommst.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*