Top 5 Lieblingswasserpokemon

Wasserpokemon gehören zu den Typen, die am häufigsten vertreten sind. Es gibt berühmte Trainer wie Misty, Wellenbrecher Marinus oder Champ Wassilli, die sich auf Wasserpokemon spezialisiert haben.

Wasserpokemon können offensiv wie defensiv sein. Heute stelle ich euch meine Top 5 Lieblingswasserpokemon vor. Einmal warum ich sie gut finde und einmal wie ich sie competitiv einsetzen würde.  Viel Spaß

05 Impoleon

Das pinguinähnliche Impoleon ist ein Wasser/Stahlpokemon. Sein Körper ist blauschwarz und er besitzt 2 scharfe Flügel mit denen er Eis zerschneiden kann. Sein Schnabel wandelt sich nach oben zu einem Dreizack.Dieser Dreizack kann eine Anspielung auf den Gott Poseidon, den Gott des Meeres, sein.

Dazu trägt er eine Art Frack, was man gerne mal bei Pinguinen in Verbindung bringt. Sein Name beinhaltet die Namen Imperator und Napoleon.

Seine Pokedexeinträge sagen: Die 3 Hörner, die aus dem Schnabel wachsen, stehen für Kraft. Ein Anführer hat die größten Hörner. und Würde jemand … Weiterlesen

Top 5 nicht so gute Megaenwicklungen

Seit der 6 Generation gibt es die Mega-Entwicklungen. Damit werden einige Pokemon stärker gemacht. Bei fast allen hat diese Entwicklung das Pokemon im competitiven Bereich verbessert. Aber es gibt auch einige bei denen das nicht zutrifft. Welche 5 Pokemon das sind, erfahrt ihr jetzt.

5 Knakrack

Mega-Knakrack ist das erste in der Liste. Wenn wir uns das normale Knakrack ansehen, sehen wir einen Angriff von 130, gute Defensive Werte und eine hohe Initiative von 102. Die Fähigkeit Rauhaut zieht dem Gegner bei Berührung KP ab.

Die Sache mit Mega-Knakrack ist, dass es 10 Punkte in der Geschwindigkeit verliert. Damit kommt es in ein Speedtier, das nicht mehr vorteilhaft ist. So wird es den ein oder anderen Hit tanken müssen.

Dafür bekommt die Mega-Entwicklung mehr Angriff und die Fähigkeit Sandgewalt. Doch um diesen Vorteil auszuspielen braucht man den Sandsturm. Dann machen Boden-, Gesteins- und Stahlattacken 30% mehr Schaden.

Ein großer Vorteil … Weiterlesen

Unterschätzte Pokemon Teil 2

Hallo Pokemonfreunde. In diesem Video stelle ich euch ein paar unterschätzte Pokemon vor.

Worum geht es in diesem Video? Es gibt da draußen viele coole Pokemon, die selten gespielt werden. Da ich ein wenig Abwechslung rein bringen möchte, zeige ich euch 6 Pokemon, die wenig gesehen werden, aber dennoch Potential haben. Ich nenne euch die EV-Verteilung und das Wesen. Dann zeige ich ein Moveset. Und am Ende gibt es einen Überblick. Fangen wir mit dem ersten Pokemon an.

01. Kronjuwild

Das erste Pokemon ist Kronjuwild. Das Normal-Pflanzenpokemon ist ein guter physischer Angreifer mit einem Angriffswert von 100 und eienr Initiative von 95. Es hat die Fähigkeit Chlorophyll und kann in der Sonne seine Initiativ verdoppeln. Somit kann man alle gegnerischen Pokemon outspeeden und Schaden austeilen.

Dann ist eine weitere nützliche Fähigkeit Vegetarier. Die Fähigkeit bewirkt, dass der physische Angriff steigt, wenn Kronjuwild von einer Pfalnzenattacke getroffen wird. Und selbst nimmt … Weiterlesen

Top 5: Die stärksten Pokemon des Typs Normal

Der Normaltyp ist in Pokemon am zweit häufigsten vertreten.  Dabei gibt es auch super starke Pokemon vom Typ Normal. Ich stelle euch die Top 5 der stärksten Normalpokemon inkl. Legendäre und Megapokemon vor. Eins vorweg: Chaneira ist nicht dabei.

Wenn wir uns die Liste der Normalpokemon ansehen, dann sehen wir, dass 109 Pokemon diesen Typ inne haben. Dabei gibt es vier Mega-Entwicklungen und 3 Legendäre Pokemon und 2 Mysteriöse. Dazu gibt es 180 Attacken vom Typ Normal. Von denen die meisten Status-Attacken sind.

Die bekanntesten Normal-Trainer sind Bianka mit ihrem Miltank, Norman aus der Hoennregion und Aloe sowie Cheren aus Einall.

An sich ist der Normaltyp schon nicht schlecht. Hat er eine Immunität: Nämlich Geist und auch nur eine Schwäche: Nämlich Kampf. Ansonsten wird man neutral getroffen von dem Rest.

Nun geht’s los mit den Top 5. Schreibt gleich eure Top 5 der stärksten Normalpokemon.

5 Letarking

Den Anfang macht … Weiterlesen

Meine Top 10 Walls in Pokemon Competitive

Willkommen Pokemonfreunde.

Heute beschäftigen wir uns mit dem Thema Walls in Pokemonspielen.

Was sind Walls und  was sind deren Aufgaben? Welche Walls braucht man und welche Attacken sind gut geeignet. Und was sind die Vorteile und Nachteile der sogenannten Walls. Ich zeige euch meine Top 10 Auswahl an Walls in Pokemon. Schreibt eure Walls mal in die Kommentare.

Was sind Walls in Pokemon?

Wenn du Pokemon kompetitiv spielst, dann wirst du viele Fähigkeiten lernen. Wie .z.B das Teambuilding und das Predicten, also das Vorausahnen von gegnerischen Spielzügen. Beim Teambuilding gibt man idealerweise jedem Teammitglied eine bestimmte Rolle. Man hat den Lead, der Tarnsteine legt, den Supporter, der Wunschtraum drückt, Schilde aufsetzt oder durch Satusveränderungen die Gegner behindert.

Und eine Rolle ist die des Walls, also der Wand.

Walls zeichnen sich durch eine hohe Defensive aus und können in Angriffe reingewechselt werden und nehmen wenig Schaden. Dabei tragen Walls passende Items … Weiterlesen